Herzlich willkommen auf der Homepage unseres Vereins

Wir haben in der ehemaligen Papierfabrik Fockendorf ein Heimat- und Papiermuseum aufgebaut und im Jahr 2004 eröffnet. Jetzt wird es von uns ehrenamtlich betrieben und inzwischen auch sehr gut angenommen. Was Sie bei uns erleben können: Die Herstellung von Papier von Hand und auch maschinell. Sie haben bei uns die Möglichkeit selbst Papier zu schöpfen. […]

Mehr

Papiermuseum

Das Fockendorfer Papiermuseum ist gegenwärtig das einzige seiner Art in Thüringen. Die Papiererzeugung wird in unserem Museum vor allem durch eine funktionstüchtige Versuchspapiermaschine, durch eine Handschöpferei und viele andere Ausstellungsstücke sehr anschaulich dargestellt. Außerdem ist eine Sammlung von handgeschöpften Papieren mit Wasserzeichen vorhanden, die mehr als 1000 Bogen aus der Zeit von 1500 bis zur […]

Mehr

Wasserkraftwerk

Gefördert durch die Gemeinschaftsinitiative LEADER+ und mit Unterstützung der Gemeinde Fockendorf, mit Spenden der Sparkassen-Stiftung Altenburg und diverser Zellstoff- und Papierfabriken konnte im Jahr 2007 eine neue  Wasserkraftanlage im Pleißemühlgraben an der Stelle installiert werden, wo bereits seit etwa 1692 eine Wasserkraftanlage bestanden hat. Zunächst ein Wasserrad und ab 1876 eine Wasserturbine. Das neue unterschlächtige […]

Mehr

Traditionsverein Papierfabrik Fockendorf

Zusätzliche Informationen